Abgasanlagen

Kamin

Ob Neubau oder Sanierung, ob Feuerstätten für Öl, Gas oder Festbrennstoff, moderne Heizungsanlagen erfordern eine neuzeitliche Abgasanlage für energiebewußtes Heizen.

Brennstoffe wie Öl und Gas verursachen große Mengen an Schwitzwasser.
Die geringe Wärmedämmung herkömmlicher Schornsteine und ein zu großer Querschnitt (lichte Weite) bewirken das Einsetzen des Taupunktes der Rauch- und Abgase noch innhalb des Mauerwerkes.

Dies alles trägt zur Versottung des Schornsteines bei.

Für STEINIGER Abgasanlagen sprechen:

  • die glatte Innenfläche, die einen strömungsgünstigen Auftrieb der Gase gewährleisten
  • genau auf Ihre Heizungsanlage abgestimmte Querschnitte (Berechnung nach EN 13384)
  • eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit
  • die perfekte Passgenauigkeit, die eine schnelle und problemlose Montage, auch bei engen Zügen, gewährleistet
  • die Fertigung aus Edelstahl, dass eine lange Lebensdauer des Kamins garantiert
  • die beurkundete Qualität durch EG-Leistungserklärungen (diese steht zum download bereit)

 

Bei Fragen können Sie sich gern an unser Fachpersonal wenden.


Materialteuerungszuschlag

An dieser Stelle erhalten Sie in Zukunft immer aktuelle Informationen zu unserem flexiblen Materialteuerungszuschlag (MTZ).

Bitte beachten Sie, dass der MTZ nach wie vor nur auf EDELSTAHL-Abgasanlagen und Zubehör, sowie auf aus Edelstahl ausgeführte Lohnarbeiten erhoben wird.

3,5%

aktuell gültig


Schleifen